Information & Buchung (kostenlos) 0800 2 323 646

Zwischen Weinstraße und Hochvogesen im Elsass - 7 Tage

Haut-Koenigsbourg
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
11.10.2021 - 17.10.2021
Preis:
ab 1049 € pro Person

Straßburg, eine Hochburg der Gotik mit großartigem Fachwerkensemble, zeigt sich stets modern und europäisch. Colmar bleibt die verträumte Schöne, zwischen alter Kunst und frischem Riesling. Ritterburgen, barocker Zeitgeist und Bilderbuchstädte wie Riquewhir und Kaisersberg säumen den Weg an der Weinstraße, während die Vogesen in wildromantischer Berg- und Seenkulisse zum Genuss des Indian Summers einladen. Das Elsass bittet mit Hausmannskost und Spezialitäten im Lande der Gourmets zu Tisch.


1. Tag: Anreise

Direkte Fahrt nach Colmar, der Weinmetropole im südlichen Elsass. Zimmerbezug und Abendessen am Anreisetag.

2. Tag: Panoramafahrt Vogesen
Am Vormittag besuchen Sie im südlichen Elsass das Städtchen Thann, dessen spätgotische Kirche Saint Thiébaut durch reichen Skulpturenschmuck im goldenen Sandstein, einmaliges Chorgestühl und leuchtende Kirchenfenster beeindruckt. Auf der Vogesenkammstraße genießen Sie bei einer Panoramafahrt den Blick zum Grand Ballon, dem 1.424 Meter hohen Berg der Vogesen. Über den 1.363 Meter hohen Hohneck führt der Weg zum Pass Col de la Schlucht runter ins lothringische Gérardmer, einen reizvollen Kurort am gleichnamigen See. Am Nachmittag auf der lothringischen Vogesenseite führt die Kammstraße in Indian Summer Atmosphäre über den 949 Meter hohen Col du Bonhomme und Lapoutroie ins elsässische Colmar zurück.

3. Tag: Colmar - Matthias Grünewald
Colmar ist eine Idylle. Die Bilderbuchstadt im südlichen Elsass mit prachtvollen Bürgerhäusern aus der Renaissance, lernen Sie auf einem Altstadtrundgang kennen, so das bekannte Pfisterhaus und das Maison des Tétes. Um den "Alten Zoll", wo Sie zum Flammkuchen über Mittag erwartet werden, wurden behutsam die Häuser des Klein-Venedigs an der Lauch restauriert. Mit unermesslichen Schätzen mittelalterlicher Kunst und Matthias Grünewalds Isenheimer Altar wartet das frisch restaurierte Unterlinden Museum auf Sie.

4. Tag: Die elsässische Weinstraße
Umgeben von Weinbergen bezaubert Kaysersberg, der Geburtsort des Theologen und Tropenarztes Albert Schweitzer, durch seine bunten Fachwerkhäuser, Gassen und pittoresken Winkel. Riquewhir, ein reizvolles Weinstädtchen, umgeben von einer mittelalterlichen Stadtmauer, beeindruckt mit seinen malerischen Bürgerhäusern. So auch das Wahrzeichen, der Tor Turm Dolder und das historische Haus zum Storchennest. Bei Ribeauvillé, der Riesling-Hauptstadt, besuchen Sie einen Winzer und genießen bei einer Wein-und Sektprobe die goldenen Tropfen. Anschließend lockt Straßburg, die regionale Metropole, Standort des Europa Parlaments. Am Abend werden Sie in einem typischen Restaurant zum Abendessen erwartet.

5. Tag: Straßburg - Petite France
Am Vormittag unternehmen Sie einen Rundgang durch die Petite France. Es locken malerische Gassen am Pflanzenbad, gedeckte Brücken, schöne Fachwerkhäuser aus dem 16. Jahrhundert und das Mausoleum des Marschalls Moritz von Sachsen in der Thomaskirche. Am Münsterplatz mit dem berühmten Haus Kammerzell widmen Sie sich der Kathedrale Notre-Dame, einem Meisterwerk der Hochgotik mit reichem Skulpturenschmuck und einzigartiger astronomischer Uhr. Am Nachmittag Gelegenheit, eine Bootsfahrt auf der Ill bis zum Europaparlament zu unternehmen.

6. Tag: Haut-Koenigsbourg
Sie fahren zum Wallfahrtsort Mont Sainte Odile, dem heiligen Berg des Elsass mit seiner Heidenmauer und dem im 7. Jahrhundert errichteten Kloster. Durch das reizvolle Mischwaldgebiet geht es anschließend nach Ebersmunster. Dort besichtigen Sie die Abteikirche mit schönstem elsässischem Barock. In Haut-Koenigsbourg, eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten des Elsass, erobern Sie die aus der Stauferzeit stammende Ritterburg. Zurück in Straßburg, freie Abendgestaltung.

7. Tag: Rückreise
Nach dem Frühstück treten Sie die Rückfahrt in Ihre Heimatorte an.

7 Tage Reise
Im Reisepreis enthalten
Reise im 5 Sterne Fernreisebus oder 5 Sterne Globetrotter Kingsize Bus
Frühstück am Anreisetag
6 Übernachtungen in 3 Sterne und 4 Sterne Hotels mit Frühstück und 1 Abendessen
1 Abendessen im Restaurant
1 Flammkuchen Mittagessen
Globetrotter-Reiseleitung
Stadtführung in Straßburg
Stadtführung in Colmar
Eintritte und Führungen Museum Unterlinden, Haut-Koenigsbourg Straßburger Münster
Weinprobe bei einem Winzer
Taxi-Abholservice
Ihre Hotels(Änderungen vorbehalten)
Colmar Grand Hotel Bristol 4 Sterne
Straßburg Le Grand Hotel 3 Sterne

Reisepreis ab € 1.049,-
Einzelzimmer+ € 249,-
Bitte gültigen Personalausweis mitführen.
Globetrotter Premium-Schutz ab+ € 55,-

Bristol Grand Hotel

  • Doppelzimmer Bad o. DU/WC - lt. Ausschreibung
    1049 €
  • Einzelzimmer Bad o. DU/WC - lt. Ausschreibung
    1298 €
Dominique Moreau

Dominique Moreau

„Was ist Reisen? ein Ortswechsel? Keineswegs! Beim Reisen wechselt man seine Meinungen und Vorurteile.“ , so teilt der französische Schriftsteller Anatole France die Meinung von Frau Moreau , gebürtige Französin. Nach ihrem Studium der Romanistik und der deutschen Sprache an der Pariser Sorbonne wechselte sie nach Bremen, wo sie sich an der Hochschule für Künste der Kunstgeschichte und der Malerei erfolgreich verpflichtete. Mit über 25 Jahren Erfahrung als Studienreiseleiterin konzipiert und leitet sie Reisen in zahlreichen Kunst- und Kulturlandschaften Europas, speziell in ihrer Heimat Frankreich und auf der iberischen Halbinsel. Mit fundiertem Wissen und Anekdoten wird die Vergangenheit bei ihr kurzweilig Sachkundig und humorvoll weiß sie die Kunden für die Eigenheiten, das aktuelle Geschehen in Politik und Gesellschaft zu begeistern, gepaart von erlesener Gastronomie.

Reisesuche öffnen

Reiseprogramm

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk