Information & Buchung (kostenlos) 0800 2 323 646

Russlands Metropole Moskau und die Perle Baikalsee - 12 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
14.08.2020 - 25.08.2020
Preis:
ab 3158 € pro Person

Lassen Sie sich mitreißen von einem Kontrastprogramm im größten Land der Erde! Entdecken Sie die Millionenmetropole Moskau, wo Fortschritt, das Zentrum der Macht und der Stolz der Bewohner in außergewöhnlichen Bauwerken sichtbar wird. Dagegen steht die endlose Weite des Baikalsees, der Perle Sibiriens. Atemberaubende Natur und uralte Traditionen bringen Ihnen die russische Seele näher. Wer den Baikalsee einmal erlebt hat, kann sich der Faszination dieses Naturwunders nicht mehr entziehen.


1. Tag: Fluganreise nach Moskau

Mit Ihrer Globetrotter-Reisebegleitung fliegen Sie von Hamburg nach Moskau. Nach der Einreise (Visum erforderlich) werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung begrüßt. Transfer zu Ihrem komfortablen Stadthotel für drei Nächte - je nachdem, wie der berüchtigte Moskauer Verkehr Sie durchkommen lässt, haben Sie nach Ankunft noch etwas Freizeit und können die lebendige und riesige russische Hauptstadt auf sich wirken lassen. Am Abend genießen Sie ein gemeinsames Abendessen in einem Restaurant.


2. Tag: Stadtbesichtigung

Nach dem Frühstück im Hotel werden Sie zu einer Stadtrundfahrt erwartet. In Moskau beginnt jede Stadtrundfahrt mit dem Roten Platz, dem Herzen der Stadt. Die Geschichte Russlands wurde vor allem hier im historischen Zentrum Moskaus geschrieben, wo der Zar und die sowjetischen Machthaber ihren Sitz hatten und von wo auch heute noch das flächenmäßig größte Land der Erde gelenkt wird. Während einer Schifffahrt auf der Moskwa haben Sie die Möglichkeit, viele Sehenswürdigkeiten aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen. Abendessen im Hotel.


3. Tag: Kreml und Metro-Besichtigung

Während der Führung durch den Kreml besichtigen Sie die prächtigen Kremlkathedralen und erfahren Einzelheiten über die Geschichte des Moskauer Burgbergs. Sie sehen auch die Rüstkammer des Moskauer Kremls, eines der bekanntesten Museen für angewandte Kunst in Russland. Neben den Regierungsgebäuden befindet sich auf dem Gelände des Kremls auch der Palast der Moskauer Patriarchen der orthodoxen Kirche. Am Nachmittag erkunden Sie die Moskauer Metro, die zu den U-Bahn-Systemen mit den tiefsten Tunneln und Bahnhöfen der Welt gehört. Dazu gilt die Moskauer Metro als die prachtvollste Untergrundbahn der Welt: Unterirdische Paläste, die mit viel Marmor, herrlichen Wand- und Kuppelmosaiken, Goldleuchtern und Statuen ausgestattet sind. Abendessen im Hotel.


4. Tag: Flug Moskau - Irkutsk

Lassen Sie Moskau auf sich wirken - vor allem im Bewusstsein des Kontrastprogramms der kommenden Tage - bei einem Spaziergang z.B. entlang der Moskwa. Gegen Mittag Transfer zum Flughafen und Nachtflug nach Sibirien, dem russischen Teil Nordasiens. Irkutsk liegt über 5.000 Kilometer östlich von Moskau.


5. Tag: Ankunft Irkutsk und Listwjanka

Am frühen Morgen heißt es: Willkommen in Irkutsk (Zeitverschiebung zu Moskau: plus 5 Stunden). Ihre örtliche, deutschsprachige Reiseleitung begrüßt Sie. Zum Frühstück Transfer in Ihr Hotel und Bezug eines Tageszimmers, um sich ein paar Stunden auszuruhen. Am Nachmittag Fahrt entlang des Flusses Angara zum Tor des Baikalsees, nach Listwjanka, was am Austritt des Flusses Angara aus dem Baikalsee liegt. Abendessen und Übernachtung.


6. Tag: Listwjanka

Rundgang in Listwjanka. Eine der Sehenswürdigkeiten der Stadt ist der Schamanen-Felsen mitten im Angara um den sich viele Legenden vom alten Vater Baikal und seiner Tochter Angara ranken. Besuch des Baikal Museums. Hier erfahren Sie alles über die endemische Flora und Fauna des Baikalsees und können virtuell auf den Grund des tiefsten Sees der Erde (1.642 Meter) tauchen. Das ethnografische Freilichtmuseum Taltsy zeigt eine einzigartige Sammlung von Denkmälern der sibirischen Holzarchitektur. Danach bringt Sie ein Sessellift zum höchsten Punkt von Listwjanka, nach Chersky Stone, von wo aus Sie einen phantastischen Blick auf den Angara und das "Sibirische Meer" genießen können. Anschließend besuchen Sie den Fisch- und Souvenirmarkt, wo Sie Souvenirs erstehen oder den lokalen geräucherten Baikalfisch probieren können.


7. Tag: Baikalbahn

Mit der Baikalbahn geht es zurück nach Irkutsk. Der historische Teil der Transsibirischen Eisenbahn ist heute eine Sackgasse aber nach wie vor ein Wunder der Technik und Sie erfahren Interessantes zur Geschichte des Schienenbaus, an dem Ingenieure aus aller Welt mitgewirkt haben. Auf dieser Route gibt es zahlreiche wunderschöne Ausblicke auf Küste und Gebirge. Übernachtung in Irkutsk.


8. Tag: Insel Olchon

Abfahrt zur Insel Olchon und unterwegs Besuch des Dorfes Ust-Orda, wo die Burjaten seit der Antike gelebt haben. Ein burjatisches Folklore-Ensemble wird nationale Lieder und Tänze aufführen. Mittagessen im Restaurant, wo Sie traditionelle Speisen probieren. Übersetzen mit der Fähre auf die Insel Olchon im Baikalsee, die von einzigartiger Schönheit, schroff und waldreich ist. Übernachtung im größten Ort der Insel: Khuzhir, wo 1.200 Menschen leben und es noch nicht lange Strom und fließendes Wasser gibt.


9. Tag: Kap Khoboy

Olchon bietet spektakuläre Steilküsten, lange Strände und hügelige Steppen mit sibirischen Zedern und Lärchen. Auf abenteuerlichen Straßen gelangen Sie mit einem russischen Geländewagen in den Norden der Insel zum Kap Khoboy. Hier weitet sich vor Ihnen das gesamte Ausmaß des sibirischen Meeres aus; Sie blicken auf die breiteste Stelle des Baikalsee (79,5 Kilometer). Auch am Schamanenfelsen, der Visitenkarte des Baikalsees, halten Sie. Er ist eines der neun Heiligtümer Asiens und gilt der Urbevölkerung, den Burjaten, noch heute als Ort, der Kraft und Energie verleiht. Abendessen im Hotel.


10. Tag: Insel Olchon

Was man nach Olchon mitbringen sollte, ist Zeit, um am Seeufer auf und ab zu spazieren, sich an den Strand zu setzen und die sibirische Weite zu genießen.


11. Tag: Irkutsk

Am Vormittag Rückfahrt nach Irkutsk. Gegründet als kleines Kosakenfort, präsentiert sich die Stadt heute als quirlige Metropole mit einer bezaubernden Altstadt. Auf einer Stadtrundfahrt sehen Sie wunderschöne Holzhäuser mit handgeschnitzten Schindeln, alte Kaufmannshäuser und prachtvolle Villen neben farbenprächtigen Kirchen und modernen Hochhäusern. Im historischen Stadtteil besuchen Sie eine russisch-orthodoxe Kirche, das Znamensky Kloster und spazieren entlang der Uferpromenade des Angara. Bei einem Abendessen mit typischen russischen Spezialitäten nehmen Sie Abschied und haben vielleicht auch Ihr Herz ein wenig an den Baikalsee verloren.


12. Tag: Rückreise

Nach einer kurzen Nacht sehr früher Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Hamburg.

12 Tage Reise
CRS-CODE [P GL2BAI]

Im Reisepreis enthalten
Flug mit renommierter Fluggesellschaft von Hamburg nach Moskau, weiter nach Irkutsk und zurück nach Hamburg inklusive Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und einem Gepäckstück
10 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse bzw. landestypischen Hotels am Baikalsee mit Frühstück, 4 Mittagessen und 7 Abendessen
Tageszimmer Irkutsk
Globetrotter-Reisebegleitung
Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung in Moskau und am Baikalsee für alle Führungen und Ausflüge
Eintritte und Führungen Kreml, Kathedralen, Rüstkammer, Metro Moskau, Baikal Museum und Freilichtmuseum Taltsy
Schifffahrt Moskwa
Sessellift in Listwjanka
Baikalbahn, Fähre Insel Olchon
Geländewagen auf Olchon
Folklore-Darbietung
Taxi-Abholservice

Russland Visum und Beschaffung+ € 95,-. Visum -Beschaffung durch Globetrotter. Reisekrankenversicherungspflicht. 6 Monate über die Reise hinaus gültiger Reisepass erforderlich. Globetrotter Premium-Schutz ab+ € 143,-

Cairos Touristik Service

  • Einzelzimmer Bad o. DU/WC
    3158 €
  • Doppelzimmer Bad o.DU/WC
    2699 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Erhöhung Luftverkehrssteuer
    6 €
  • Visum und Beschaffung
    95 €
Reisesuche öffnen

Reiseprogramm

 

Weitere Messen 2020

Besuchen Sie uns auf folgenden Messen in Hamburg:

REISEN Hamburg Messe

Termin: 05. - 09. Februar 2020
Ort: Messegelände Hamburg in Halle B5, Stand 624

Kulturreisemesse Hamburg

Termin:15. & 16. Februar 2020
Ort: Haus für Kunst & Handwerk, Erdgeschoss

Wir freuen uns auf Sie!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk