Information & Buchung (kostenlos) 0800 2 323 646

Oberitalienische Seen - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
28.04.2019 - 05.05.2019
Preis:
ab 1159 € pro Person

Auf dieser Reise entdecken Sie eine bezaubernde Welt inmitten einer vielfarbigen Blütenpracht in Oberitalien. Umgeben von
eindrucksvollen Bergen verzaubern die Oberitalienischen Seen mit vielseitiger Natur und ihren submediterranem Flair.
Am Ufer des Gardasees, Comer Sees, des Lago Maggiores und des Ortasees gedeihen Jasmin, Oleander, Zypressen und Feigen. Bestaunen Sie prachtvolle Villen, wunderschöne Inseln, Juwelen der Gartenkunst und traditionelle Dörfer.


1. Tag: Anreise

Fahrt zur Übernachtung in Ebbs in Tirol und erstes gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Ebbs - Gardasee
Nach dem Frühstück im Hotel erfolgt die Weiterreise an den Gardasee nach Manerba sul Garda.

3. Tag: Gardasee-Rundfahrt
Entlang der beiden großartigen Uferstraßen des Gardasees entdecken Sie malerische Orte mit mittelalterlichen Burgen und engen Gässchen. Ein Höhepunkt des Ausflugs ist die Halbinsel Sirmione. Bereits Maria Callas war in diesen Ort unsterblich verliebt. Zudem sind auch die Burg, die Grotten von Catullo und die Kirche Santa Maria Maggiore sehr sehenswert. Freuen Sie sich auf weitere bekannte Orte wie Bardolino oder Malcesine.

4. Tag: Como - Lago Maggiore
Heute besichtigen Sie die Stadt Como. Die direkt am See gelegene Stadt war auch Sitz einer großen Seidenindustrie. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören der imposante Dom und das alte Rathaus. Anschließend fahren Sie weiter in Ihr nächstes Hotel nach Stresa am Lago Maggiore, wo Sie 3 Nächte verbringen.

5. Tag: Isola Bella, Isola Madre und
Villa Taranto
Mit einem Privatboot erreichen Sie die berühmten Borromäischen Inseln, deren Name Programm ist: Die Isola Bella beeindruckt durch ihren prunkvollen Barockpalast in einem wunderschönen italienischen Garten. Auf der Isola dei Pescatori entdecken Sie ein malerisches Fischerdorf mit originellen Wohnhäusern. Weiter mit dem Boot zur Isola Madre, dessen Aussehen einfach großartig ist. Die Anlage, die zu den ältesten botanischen Gärten in Italien zählt, besitzt ein eigenes Mikroklima. Es gedeihen jede Menge Pflanzen, die man eigentlich erst südlich des Wendekreises vermuten würde. Glyzinien gehören etwa dazu oder subtropische Pflanzen, die in ihrer ursprünglichen Heimat sehr selten sind. Auch Blumen in exotischer Pracht und Fülle schmücken die Isola Madre. Eine zweihundert Jahre alte Kaschmir-Zypresse und eine Chilenische Honigpalme vervollständigen die bunte Mixtur in dieser Flora. Absolut sehenswert ist der botanische Garten Villa Taranto, 1931 vom schottischen Captain Mc Eachearn angelegt. Der wunderschöne Garten erstreckt sich über circa 16 Hektar und gilt als einer der schönsten botanischen Gärten in Italien. Der Garten ist von März bis Oktober geöffnet und in jeder Jahreszeit blühen wunderschöne Blumen und Pflanzen aus der ganzen Welt. Selbstverständlich sind hier auch die Azaleen, Rhododendren und Kamelien des Lago Maggiore zu sehen.

6. Tag: Ortasee
Als Geheimtipp gilt der Ortasee, der kleinste Voralpensee, den Sie heute erkunden. Die malerische Hügellandschaft, in die kleine Dörfer eingebettet sind, strahlt Ruhe und Frieden aus und bezaubert mit ihrem südländischen Flair. Im am Seeufer gelegenen Örtchen Orta schlendern Sie über den alten Marktplatz und durch die mittelalterlichen, engen Gässchen und sehen dabei abgeschiedene, romantische Gärten. Per Schiff erreichen Sie die Insel San Giulio, dort besteht die Möglichkeit, die älteste Kirche dieser Region zu besuchen. Im Inneren finden Sie wertvolle Fresken aus der Zeit der Renaissance.

7. Tag: Stresa - Rastatt
Abschied vom Lago Maggiore und Fahrt durch das Tessiner Leventinatal, über Alltdorf im Kanton Uri und Luzern am Vierwaldstättersee nach Rastatt.

8. Tag: Rückreise
Fahrt in Ihre Heimatorte.

Ihre Hotels:
In Manerba wohnen Sie im familiär geführten 3 Sterne Hotel Splendid Sole, nahe des Naturparks und nur 800 Meter vom Seeufer entfernt. Die Zimmer verfügen über Klimaanlage, TV, Telefon, Safe und Föhn. Das Hotel bietet einen Pool und Hallenbad.
In Stresa übernachten Sie im 4 Sterne Hotel Milan Speranza au Lac, im Herzen von Stresa und direkt an der Seepromenade. Die Zimmer bieten Bad oder Dusche/WC, TV, Klimaanlage und kostenfreies WLAN.

8 Tage Reise
Im Reisepreis enthalten:
Reise im
5 Sterne Mercedes Fernreisebus oder
5 Sterne Globetrotter Kingsize Bus
7 Übernachtungen in 3 Sterne und
4 Sterne Hotels mit Frühstück
und Abendessen
örtliche Reiseleitungen am
3., 5. und 6. Tag
Stadtführung in Como
Schifffahrt zu den Inseln Isola Bella
und Isola Madre und zurück
Schifffahrt von Orta nach San Giulio
und zurück
Eintritt Villa Taranto
Eintritt Isola Bella und Isola Madre
Gratis-Getränke im Bus
Taxi-Abholservice

Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen.
Bitte gültigen Personalausweis mitführen.

Unsere Hotels (Änderungen vorbehalten)
Ebbs Zur Schanz ****
Manerba sul GardaSplendid Sole ***
Stresa Milan Speranza au Lac ****
Rastatt Best Western ***
Reisepreis ab € 1.119,-
Einzelzimmer + €99,-
Globetrotter-Spezial-
Versicherungspaket ab + €42,-

Zur Schanz Gasthaus

  • Doppelzimmer Bad o.DU/WC - lt. Ausschreibung
    1159 €
  • Einzelzimmer Bad o. DU/WC - lt. Ausschreibung
    1258 €
Reisesuche öffnen

Reiseprogramm

 

Unsere Veranstaltungen

Globetrotter Reisemesse

Besuchen Sie uns auf unserer Hausmesse

am 26.01.19 und 27.01.19 im Atrium der HanseMerkus in Hamburg

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk