Information & Buchung (kostenlos) 0800 2 323 646

Konzerte zwischen Weinbergen und der Elbe - Ein musikalisches Frühlingserwachen in familiärer Atmosphäre - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
16.05.2021 - 19.05.2021
Preis:
ab 1045 € pro Person

Wir schaffen unseren eigenen Spielplan! Und das mit ganz besonderen Konzerten, an einem Ort zwischen Elbe und Weinbergen, ganz abseits des lärmenden Großstadttreibens. Der Frühling liegt in der Luft und mit den Klängen von Bach und Beethoven geht es träumerisch auf Reisen. Wir schauen bei Brahms vorbei, grüßen den Hausherrn R.Wagner und lassen uns treiben zwischen den schönen Bergen unweit von Lohengrin und Liebestod. Am Klavier ein erster seines Ranges: der Pianist Saleem Aboud Ashkar. Und bei Stimme die immer dramatischer werdende Sopranistin Arlette Meißner. Das Schlosshotel Pillnitz ist unser Refugium und von dort geht es hinaus auf die Elbe, hinein in den Schlosspark und hinauf in die nahen Weinberge. Die Reise wird ein "Frühlingserwachen“, moderiert und geführt von Michael Sturm. Ein Fest des Wiedersehens erwartet uns alle!

1. Tag: Anreise – Soirée
In Dresden Pillnitz angekommen beziehen Sie Ihre Zimmer im Schlosshotel. Zum musikalischen Auftakt führt Sie Michael Sturm nach Graupa ins Richard-Wagner Museum. Hier wurde im Sommer 1846 Operngeschichte geschrieben. Wagner schuf den Entwurf seiner Oper "Lohengrin“.

Der musikalische Abend:
Richard-Wagner-Stätte Graupa
Soirée "Und BEETHOVEN verreist”

Pianist: Saleem Ashkar
Moderation: Michael Sturm

17:00 – 18:30 Uhr
Der Künstler: Saleem Ashkar
Ein großer Poet am Flügel und Künstler mit Engagement und Haltung.
Sein erstes Klavier erhielt der seit 2000 in Berlin lebende Saleem Ashkar im Tausch gegen ein Auto. 1976 im israelischen Nazareth als Sohn palästinensischer Christen geboren, studierte der gefeierte Pianist in Hannover und London. Als 17-jähriger wurde er von Zubin Mehta zu seinem ersten großen Konzert mit dem Israel Philharmonic Orchestra eingeladen. Im Alter von 22 Jahren debütierte er in der New Yorker Carnegie Hall unter Daniel Barenboim. Saleem Ashkar wird von nahezu allen großen Orchestern wie den Wiener Philharmonikern oder dem Amsterdamer Concertgebouw Orchester eingeladen, gibt Solo-Konzerte in aller Welt, tritt unter anderem bei den Salzburger Festspielen und dem Lucerne Festival auf und engagiert sich in Berlin und Israel musikalisch für Kinder und Jugendliche. Er ist Chefdirigent des "Galilee Chamber Orchestra“, der erste professionelle Klangkörper in Israel, der sich zu gleichen Teilen aus arabischen und jüdischen Musikern zusammensetzt. Saleem Ashkar liegen besonders die Werke von Ludwig van Beethoven am Herzen. In den letzten Jahren hat er sich intensiv mit sämtlichen 32 Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven auseinandergesetzt. Bis Mitte Dezember 2020 sollte bei der DECCA eine Gesamteinspielung der Sonaten in seiner Interpretation vorliegen, durch die gegenwärtige Situation wird sich die Veröffentlichung leider verzögern.

Den Abend krönen Sie mit einem gemeinsamen Abendessen im Kaminzimmer Ihres Schlosshotels in Pillnitz.

2. Tag: Matinée – Schifffahrt
Im Liebethaler Grund wandeln Sie "auf den Spuren Richard Wagners" bevor Sie zur nächsten künstlerischen Veranstaltung in Graupa erwartet werden.

Der musikalische Vormittag:
Richard-Wagner-Stätte Graupa
Matinée "Der Salon BRAHMS”

Pianist: Saleem Ashkar
Moderation: Michael Sturm

10:30 – 12:00 Uhr
Eine kleine mittägliche Stärkung nehmen Sie während Ihrer reizenden Schifffahrt auf der Elbe ein. Am Abend kehren Sie zum Gaumenschmaus in das Kaminzimmer Ihres Schlosshotels ein.

3. Tag: Weinbergkirche – Konzert
Ein kleiner Spaziergang auf dem "Weinleitenweg” führt Sie zur Weinbergkirche, in der Sie eine Führung und ein Saxophonspiel erfreuen wird. Weiter führt Sie der "Weinleitenweg” zum "Pillnitzer Königlichen Weinberg” und zum Weingut Zimmerling. Genießen Sie während Ihrer Weinverkostung charaktervolle Weine von hoher Qualität. Am Nachmittag bleibt Zeit für eine geruhsame Pause im Hotel bevor Sie zum musikalischen Abschluss nach Graupa starten und sich zunächst nochmals dem Leben Wagners im Lohengrinhaus widmen.

Der musikalische Abend:
Richard-Wagner-Stätte Graupa
Konzert "Mit WAGNER im Weinberg”

Pianist: Saleem Ashkar
Sopranistin: Arlette Meißner

Moderation: Michael Sturm
18:00 – 19:30 Uhr
Im Anschluss speisen Sie gemeinsam mit den Künstlern im Restaurant Ihres Schlosshotels.

4. Tag: Schloss Pillnitz – Heimreise
Zum Abschluss dieser feinen Reise entführen wir Sie ins Schloss Pillnitz zur Führung und anschließendem Parkspaziergang.

Reise im 5 Sterne Fernreisebus oder 5 Sterne Globetrotter Kingsize Bus
Frühstück am Anreisetag
3 Übernachtungen im 4 Sterne Hotel mit Frühstück
2 Abendessen im Hotelrestaurant
1 Gourmet-Abendessen im Hotel
Globetrotter-Reiseleitung
3 Konzerte Richard-Wagner-Stätte Graupa
Saxophonspiel Weinbergkirche
Weinprobe auf dem Weingut inklusive kleinem Mittagssnack
Schifffahrt auf der Elbe inklusive Mittagssnack
Führungen und Eintritte
Weinbergkirche
Richard-Wagner-Museum
Schloss Pillnitz
Taxi-Abholservice

Ihr Hotel (Änderungen vorbehalten)
Pillnitz Schlosshotel 4 ****

Schloss Hotel Dresden Pillnitz

  • Doppelzimmer Bad o. DU/WC - lt. Ausschreibung
    1045 €
  • Einzelzimmer Bad o. DU/WC - lt. Ausschreibung
    1124 €
Michael Sturm

Michael Sturm

Noch immer ist es für mich eine Freude, den Spagat zwischen meinem Regie-Beruf und der geschätzten Tätigkeit bei Globetrotter Reisen auf einen Nenner zu bringen - beides ergänzt sich gut, es macht Spaß mit Ihnen auf Reisen zu gehen.

Eine gelungene Reise ist wie eine geglückte Inszenierung: ein neugieriges Publikum begibt sich auf eine spannende Entdeckungstour, gelangt erfüllt ans Ziel und der Schlussakkord ist nichts anderes als der Auftakt zur nächsten Reise. Seit 1993 ist mir der Spagat zwischen Kunst und Reisen eine große Lust - ich freue mich auf Sie!

Reisesuche öffnen

Reiseprogramm

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk