Information & Buchung (kostenlos) 0800 2 323 646

In das Reich der Eisbären - 11 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
14.08.2020 - 24.08.2020
Preis:
ab 0 € pro Person

Diese Kreuzfahrt ist anders! Erleben Sie den König der Arktis in seinem natürlichen Lebensraum von Bord eines kleinen, wendigen und für die Eisregionen perfekt geschaffenen Schiffes. Die PLANCIUS umrundet mit Ihnen die Insel Spitzbergen - dort, wo andere Schiffe umkehren müssen, beginnt eine Expedition, deren Route von Wind, Wetter und Eisbedingungen bestimmt wird. Sie betreten das Reich der Eisbären und unvergessliche Naturbeobachtungen in einer puren, hoch-arktischen Landschaft, erlebnisreiche Landgänge mit erfahrenen Lektoren und Guides sowie spannende Fahrten mit den bordeigenen Zodiacs werden die Tage im Schein der Mitternachtssonne ausfüllen!

1. Tag: Flug-Anreise
Mit Ihrer Globetrotter-Reisebegleitung fliegen Sie heute von Hamburg nach ?Longyearbyen auf Spitzbergen. Ankunft in der taghellen Nacht. Longyearbyen ist der Hauptort der Inselgruppe und ein lebendiger Ort, wo sich Reisende aus aller Welt einfinden, um die Faszination der Arktis zu erleben. Transfer in Ihr Hotel.


2. Tag: Einschiffung

Am Nachmittag Transfer zur Einschiffung auf die PLANCIUS. An Bord werden Sie von Ihrem Expeditions- und Lektorenteam herzlich begrüßt. Leinen los und Fahrt durch den Isfjorden. Stehen Sie an Deck und sichten mit Glück schon die ersten Wale.


3. Tag: Krossfjord

Der Krossfjord ist am Morgen erreicht. Mit den Zodiacs, den stabilen Expeditions-
schlauchbooten, unternehmen Sie eine erste Fahrt zur hoch aufragenden Front des 14. Juli-Gletschers. Auf den grünen Hängen in der Nähe kann man die besondere Vegetation der Hoch-Arktis bestaunen - klein und empfindsam und doch von besonderer Schönheit, wenn der Blick sich auf die Einzigartigkeit der Flora eingestellt hat. Dreizehenmöwen und Dickschnabellummen nisten am Kliff und oft warten Polarfüchse hier auf leichte Beute. Später Stopp in Ny Ålesund - der nördlichsten Siedlung der Erde. Einst ein Bergarbeiterdorf, ist der Ort heute ein einziges Forschungszentrum und geschichtsträchtig darüber hinaus auch - startete doch von hier Roald Amundsen 1926 seinen Flug über den Nordpol.


4. Tag: Im Packeis

Der nördlichste Punkt Ihrer Reise wird erreicht. Auf 80° Nord sind Sie nur noch 870 km vom geographischen Nordpol entfernt. Eisbären und Walrosse bewohnen diese einsame und unwirtliche Landschaft, die dennoch eine besondere Faszination ausübt. Während des Tages bleibt die PLANCIUS im Packeis. Nehmen Sie das einzigartige Panorama auf und beobachten Sie Robben, die oft träge auf dem Eis liegen und die Hauptnahrung für Eisbären sind. Wird sich der König der Arktis zeigen?


5. Tag: Expeditionstag

Verschiedene Möglichkeiten bieten sich an und Ihr Expeditionsteam wird anhand von Wetter- und Eisbedingungen entscheiden, was heute unternommen wird.


6. Tag: Die Eiskappe von Kvitøya

Sie befinden sich nun in einer Region, die nur echten Expeditionsschiffen und wenig Besuchern vorbehalten ist. Es ist geplant, Kvitøya, die weiße Insel, ganz im Osten des Archipels, zu erreichen. Die Insel wird von einer gewaltigen Eiskappe dominiert. Bei Andréeneset treffen Sie auf Zeugnisse der Andrée-Expedition von 1897.


7. Tag: Isisøya

Die Insel Isisøya war ehemalig ein von Gletschern umgebenes Gebiet, heute jedoch ist es eine vom Meer umgebene Insel. Spielt der Klimawandel eine Rolle? Ihre erfahrenen Experten an Bord erklären Ihnen in wissenswerten Vorträgen die Zusammenhänge. Passieren der größten Eiskappe in Europa, dem Bråswellbreen-Gletscher, der berühmt für seine Schmelzwasserfälle ist.


8. Tag: Expeditionstag

Der Plan ist, im Freemansund an Land zu gehen, obwohl Eisbären dies manchmal unmöglich machen. Weitere mögliche Stopps sind Barentsøya, oder Rindedalen, wo herrliche Wanderungen oder spannende Zodiactouren möglich sind.


9. Tag: Hornsund

Erkundung des Hornsunds. Besonders auffällig sind die turmartigen, spitzen Bergmassive, die die frühen holländischen Entdecker zur Namensgebung der Inselgruppe anregten. Die schmale Landverbindung zwischen der Ost- und Westküste wird oft von Eisbären zur Wanderung genutzt.


10. Tag: Bellsund

Heute befinden Sie sich im Bellsund, einem der größten Fjordsysteme Spitzbergens. Eine Möglichkeit zum Anlanden ist Ahlstrandhalvøya, wo sich Beluga Skelette häufen. Die Überreste des kommerziellen Walfangs aus dem 19. Jahrhundert sind eine eindringliche Erinnerung an die Folgen der Ausbeutung.


11. Tag: Ausschiffung und Rückreise

Longyearbyen ist wieder erreicht. Ausschiffung mit unvergesslichen Erinnerungen im Gepäck. Rückflug nach Hamburg.


Ihr Schiff:

Die eisverstärkte PLANCIUS ist ein exzellentes Schiff für polare Expeditionsfahrten. Bei Expeditionskreuzfahrten steht nicht der Komfort eines Schiffes im Vordergrund, sondern das Erlebnis und die Route. MS PLANCIUS verfügt über ein Restaurant/Vortragsraum und eine geräumige Aussichts-Lounge (mit Bar) mit großen Fenstern, die eine volle Panorama-Aussicht erlauben. Das Schiff bietet außerdem große, freie Deckflächen die exzellente Möglichkeiten zur Landschafts- und Tierbeobachtung bieten. Es ist darüber hinaus mit 10 Zodiacs und 2 Gangways ausgestattet, die rasche Zodiaceinsätze erlauben. Die PLANCIUS ist komfortabel und schön eingerichtet, jedoch kein Luxusschiff. Die Reisen zeichnen sich in erster Linie durch ein Erkundungs- und Bildungsprogramm aus, wobei möglichst viel Zeit an Land verbracht wird und mitreisende Lektoren viel Wissenswertes über das Reiseziel vermitteln. Die PLANCIUS bietet ausreichend Raum für max. 108 Passagiere in 53 Passagierkabinen mit Dusche/WC, davon sind u.a. 26 Zweibettkabinen mit Fenster und 10 Superior-Außenkabinen (etwa 21 qm). Die Kleidung an Bord des Schiffes ist informell und praktisch. Für die Landgänge und Zodiacfahrten ist ein sicherer Tritt und uneingeschränkte Bewegung erforderlich.

11Tage Reise
Code: GL2SPI

Im Reisepreis enthalten
Flug mit renommierter Fluggesellschaft von Hamburg nach Longyearbyen und zurück inkl. Steuern, Gebühren und einem Freigepäck (23 kg)
Globetrotter-Reisebegleitung
Schiffsreise gemäß Programm
9 Übernachtungen in der gebuchten Kabinenkategorie (Zweibett-Außen) inkl. Vollpension
1 Übernachtung in Longyearbyen ?im 4 Sterne Hotel mit Frühstück
Alle geplanten Landgänge, ?Zodiacfahrten, Ausflüge lt. Programm
Erfahrenes, deutsch- und englischsprachiges Expeditions- und Lektorenteam
24-Stunden Tee- und ?Kaffeestation an Bord
Willkommens- und Abschiedscocktail
Leihweise Gummistiefel für ?die Landgänge
Gruppentransfers in Longyearbyen
Taxi-Abholservice

Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen.
Bitte gültigen Reisepass mitführen.


Reisepreis ab € 7.490,-
Einzelzimmer + € 4.290,-
Globetrotter Premium-Schutz ab + € 389,-

Oceanwide Expeditions

  • BE- Einzelkabine Superior, außen - lt. Ausschreibung
    0 €
  • Dreibettkabine DU/WC Bullauge - lt. Ausschreibung
    6390 €
  • Zweibettkabine Bullauge DU/WC - lt. Ausschreibung
    6990 €
  • Zweibett-Kabine DU/WC außen - lt. Ausschreibung
    7490 €
  • BE- Zweibettkabine Superior, außen - lt. Ausschreibung
    8650 €
  • Zweibettkabine Bullauge DU/WC zur Alleinbenutzung - lt. Ausschreibung
    10940 €
  • Einbett-Kabine DU/WC außen - lt. Ausschreibung
    11780 €

Radisson Blu Polar Hotel

  • Einzelzimmer Bad o.DU/WC - Übernachtung mit Frühstück
    0 €
  • Doppelzimmer Bad o. DU/WC - Übernachtung mit Frühstück
    0 €
Reisesuche öffnen

Reiseprogramm

 

Neubauer Touristik Reisemesse

Besuchen Sie uns auf der Neubauer Touristik Reisemesse 2019!

Termin: 16. & 17. November
Ort: Flens Arena, Flensburg
Transfer zur Messe: Buchen Sie hier!

Wir freuen uns auf Sie!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk