Information & Buchung (kostenlos) 0800 2 323 646

Drei Römerstädte: Köln - Aachen - Xanten - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
12.07.2021 - 16.07.2021
Preis:
ab 755 € pro Person

Wir bringen Sie zu den Mittelpunkten deutscher Geschichte. Köln, gegründet vor rund 2000 Jahren entwickelte sich im Mittelalter zur größten Stadt Deutschlands. Geblieben ist eine weltoffene Rhein-Metropole mit dem Kranz romanischer Kirchen und dem Dom in vollendeter Kathedralgotik. Aachen präsentiert sich ebenfalls mit einem imposanten Dom und dessen Kaiserthron. Abgerundet wird das Programm durch einen Ausflug nach Xanten, auf deren Grundmauern sich der archäologische Park befindet.


1. Tag: Anreise

Busfahrt nach Köln. Nach der Ankunft machen Sie einen kleinen Erkundungsspaziergang mit Ihrem Globetrotter-Reiseleiter durch die historische Altstadt und entlang des Rheins. Gemeinsames Abendessen in einem Restaurant.


2. Tag: Köln

Nach dem reichhaltigen Frühstück im Hotel besuchen Sie den imposanten Kölner Dom, ein Meisterwerk der Gotik und seit 1996 UNESCO-Weltkulturerbe. In der Domschatzkammer der historischen Kellergewölbe erwarten Sie kostbare Reliquien der Erzbischöfe aus dem 4. bis 20. Jahrhundert. Neben dem Dom liegt das Römisch-Germanische Museum mit dem Dionysos-Mosaik, auf dem auch Gerhard Schröder und Bill Clinton gespeist haben. Nicht nur Grabdenkmäler, Schmuck und Prunkgläser lassen sich bewundern. Am Nachmittag können Sie Ihr eigenes Köln-Programm gestalten. Schauen Sie sich zum Beispiel das Wallraff-Richartz-Museum, das Museum Ludwig oder auch das Sportmuseum oder Schokoladenmuseum an.


3. Tag: Aachen

Heute steht ein Ausflug nach Aachen auf dem Programm. Bevor Karl der Große sein Rheuma in den heißen Quellen kurierte, hatten die Römer dort bereits ihre intensive Badekultur gepflegt. Sie machen eine Stadtrundfahrt und bekommen eine interessante Domführung, bei der Sie auch den Kaiserthron besichtigen. Der Dom ist das erste deutsche UNESCO-Weltkulturerbe und eines der besterhaltenen Baudenkmäler der Karolingerzeit.


4. Tag: Xanten

Am Morgen fahren Sie rheinabwärts nach Xanten. Hier bauten die Römer nicht nur ein großes Militärlager (Vetera), sondern auch eine bedeutende Stadt, die "Colonia Ulpia Traiana", auf deren Grundmauern sich der archäologische Park befindet. Hier wird die Antike wieder lebendig. Schauen und essen Sie nach Herzenslust. Den Abend verbringen Sie in einem typischen Kölner Brauhaus. Genießen Sie die authentischen Erlebnisse bei einem Kölsch.


5. Tag: Kalkriese - Rückreise

Auf der Rückfahrt in die Heimat machen Sie einen Zwischenstopp in Kalkriese, wo im Jahre 9 nach Christus die Varus-Schlacht stattgefunden haben soll. Lassen Sie sich nach einer Führung durch das Museum und das umliegende Gelände überzeugen oder Ihre Zweifel bestätigen. Auf der Rückreise in Ihre Heimatorte haben Sie genügend Zeit, unterschiedliche Meinungen auszutauschen.


Ihr Hotel:

Sie übernachten im modern gestalteten 4 Sterne Hotel Pullman Cologne. In nur wenigen Gehminuten erreichen Sie die berühmte Kölner Altstadt mit dem Kölner Dom und dem Rhein. Die komfortablen Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, eine Klimaanlage, TV und eine Minibar. Außerdem bietet das Hotel einen Fitnessbereich mit Sauna und Dampfbad.

Im Reisepreis enthalten

  • Reise im 5 Sterne Fernreisebus oder 5 Sterne Globetrotter Kingsize Bus
  • Frühstück am Anreisetag
  • 4 Übernachtungen im 4 Sterne Hotel mit Frühstück
  • 2 Abendessen in Restaurants
  • Globetrotter-Reiseleitung
  • Eintritte Römisch-Germanisches Museum, Domschatzkammer Köln, Archäologischer Park, LVR Römermuseum Xanten, Kalkriese
  • Stadtführung Aachen
  • Führung im Aachener Dom
  • Taxi-Abholservice

Bitte gültigen Personalausweis mitführen.
Globetrotter Premium-Schutz ab + € 37,-

Pullman Cologne

  • Doppelzimmer Bad o. DU/WC - lt. Ausschreibung
    755 €
  • Einzelzimmer Bad o. DU/WC - lt. Ausschreibung
    944 €
Dr. Knut Franck

Dr. Knut Franck

Knut Franck ist in Flensburg zu Hause, wo er Gäste durch die wunderschöne Grenzstadt mit ihrer spannenden Geschichte führt. Außerdem begleitet er sie in das benachbarte Dänemark, an die Nordseeküste und über die nordfriesischen Inseln. Auf Fahrten in verschiedene Metropolen Deutschlands verlässt er die „touristischen Trampelpfade“, um seinen Gästen aus ungewöhnlichen Blickwinkeln die Besonderheiten dieser Städte und ihrer Region näherzubringen. Seine Schwerpunkte sind Geographie, Geschichte, Architektur und Politik.
Sein besonderes Hobby ist die römische Geschichte. Die durchgeführten Reisen „auf den Spuren der Römer“ haben bereits viele Mitfahrer gefesselt.

Reisesuche öffnen

Reiseprogramm

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk