Information & Buchung (kostenlos) 0800 2 323 646

Champagne - Kultur und Gourmetfreuden in Frankreich - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
24.09.2019 - 30.09.2019
Preis:
ab 1099 € pro Person

Champagner, der Verdienst eines blinden Mönchen mit dem Namen Dom Pérignon. Champagner, das perfekte Getränk zum
kleinen Schwarzen, Begleiter der Jazz Pioniere und der Humphrey Bogart Filme. Champagner, "der einzige Wein, von dessen Genuss eine Frau schöner wird" , so die sinnenfrohe Marquise de Pompadour im 17. Jahrhundert. Folgen Sie bei dieser Kunst- und Kulturreise Ihrer Reiseleiterin Dominique Moreau und lüften Sie gemeinsam die Geheimnisse des prickelnden Getränks.


1. Tag: Anreise

Über die belgischen Ardennen erreichen Sie Reims, die historische Hauptstadt der Region Champagne und Metropole der Champagner Herstellung. Gemeinsames Abendessen in Ihrem Hotel für 4 Nächte.


2. Tag: Reims - Champagnerverkostung

Der heutige Tag gilt der Stadt Reims, Stadt der Hochgotik, Chagall und Champagner. Am Marstor und am Forumplatz wird die römische Antike lebendig, während der harmonisch gewachsene Place Royale von der Eleganz des 17. Jahrhunderts zeugt. In unmittelbarer Nähe thront die Kathedrale von Reims. Die Krönungskirche der französischen Monarchen gehört zweifelsohne zu den Glanzleistungen der französischen Gotik. Prachtvoll ist das plastische Werk der Portalzonen mit dem lächelnden Engel, berühmt im Kircheninneren sind die blauen Chagall Fenster. Im ehemaligen Palais du Tau befindet sich der Schatz der Kathedrale mit den Kostbarkeiten der königlichen Salbungen. Am Nachmittag werden für Sie in einer Champagner Kellerei die Geheimnisse der Champagner Herstellung gelüftet. Sie werden zu einer Führung und Degustation erwartet.


3. Tag: Epernay - Schifffahrt

Heute lernen Sie die sanft hügelige Landschaft der Champagne mit stillen Dörfern im Marnetal kennen. Im Weinmuseum in Verzenay, inmitten der Weinberge der Montagne de Reims, erfahren Sie mehr zum Thema Champagner und probieren bei einer Degustation einen Pinot Noir Champagner. Die goldene Herbstfärbung des Weinlaubs begleitet Sie bis Epernay, die nächste Champagnermetropole im goldenen Dreieck. In einem gemütlichen Restaurant werden Sie zum Mittag mit lokalen Produkten verwöhnt. Am Nachmittag genießen Sie aus der Flussperspektive das Marnetal während einer Schifffahrt und lassen im Champagner Weinland die Seele baumeln. Fahrt nach Reims.


4. Tag: Reims Basilika - Châlons

Am Vormittag besuchen Sie die Basilika Saint Rémy, Reims christliche Keimzelle und UNESCO-Weltkulturerbe aus dem 11. Jahrhundert. Durch die Kreidelandschaft der südlichen Champagne erreichen Sie Châlons en Champagne, Stadt der Bischöfe, mit der romanischen Kirche Notre-Dame en Vaux. Der Kreuzgang mit 57 fein skulptierten Säulen zum neuen und alten Testament wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. In einem ausgewählten Restaurant von Châlons genießen Sie bei einem gemeinsamen Mittagessen die lokale Küche. Durch den Weinberg der Côte des Blancs und das Hügelland der Marne mit Dom Pérignons Winzerdörfern kehren Sie über die Montagne de Reims zurück nach Reims.


5. Tag: Metz

Sie verlassen das Marnetal und die Champagne und reisen Richtung Mosel nach Metz, römische Kaiserstadt und mächtiges Bistum im 17. Jahrhundert. Wilhelminisch geprägt im 19. Jahrhundert wuchs Metz zum europäischen Kaleidoskop mit lebendigem Kulturerbe. Saint Etienne, Laterne Gottes genannt, mit ihrem 42 Meter hohen Kirchenschiff und ihren einmaligen Chagall Fenstern. Gemeinsames Mittagessen. Sie haben die Möglichkeit, das im Mai 2010 eröffnete avantgardistische Centre Pompidou als Ergänzung des Pariser Museums für moderne Kunst zu besuchen.


6. Tag: Barockes Nancy

In Nancy und Umgebung gilt der heutige Tag dem Barock und dem Jugendstil. Berühmt ist die alte Residenzstadt der lothringischen Herzöge mit ihrem vergoldeten barocken Gitterwerk am eleganten "Place Stanislas" und ihrer feierlich -eleganten Repräsentationsarchitektur vom 18. Jahrhundert Anfang des 20.Jahrhunderts entstand die berühmte "de Nancy" mit Jugenstil Mobiliar, edlen Lampen und kostbaren Gallé Vasen. Am Nachmittag im Mirabellenhaus dreht sich alles um die lothringische Landesfrucht und deren wohlduftende Destillate, während in Lunéville, dem "lothringischen Versailles" des polnischen Königs Stanislas Leczinskis Barockgärten und großzügig gestaltete Wasserbecken zum Verweilen einladen.


7. Tag: Rückreise

Sie nehmen Abschied von Lothringen und fahren zurück in Ihre Heimatorte.

Im Reisepreis enthalten:
Reise im
5 Sterne Globetrotter Kingsize Bus
6 Übernachtungen in 3 Sterne und
4 Sterne Hotels mit Frühstück
3 Mittag- und ein Abendessen
Globetrotter-Reiseleitung
Eintritt und Führungen Champagner Kellerei, Weinmuseum Verznay, Palais du Tau, Musée Notre Dame en Vaux und Musée de l'école
Eintritt und Führung Maison Mirabelle
Besuch Schlossgärten Lunéville
2 Champagner Degustationen
1 x Schifffahrt auf der Marne
Gratis-Getränke im Bus
Taxi-Abholservice
Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen.
Bitte gültigen Personalausweis mitführen.
Unsere Hotels(Änderungen vorbehalten)
Reims Golden Tulip ***
Metz Mercure ****
Reisepreis ab € 1.099,-
Einzelzimmer + € 199,-
Globetrotter-Spezial-
Versicherungspaket ab + € 42,-

Grand Hotel Continental

  • Doppelzimmer Bad o. DU/WC - lt. Ausschreibung
    1099 €
  • Einzelzimmer Bad o. DU/WC - lt. Ausschreibung
    1298 €
Dominique Moreau

Dominique Moreau

„Was ist Reisen? ein Ortswechsel? Keineswegs! Beim Reisen wechselt man seine Meinungen und Vorurteile.“ , so teilt der französische Schriftsteller Anatole France die Meinung von Frau Moreau , gebürtige Französin. Nach ihrem Studium der Romanistik und der deutschen Sprache an der Pariser Sorbonne wechselte sie nach Bremen, wo sie sich an der Hochschule für Künste der Kunstgeschichte und der Malerei erfolgreich verpflichtete. Mit über 25 Jahren Erfahrung als Studienreiseleiterin konzipiert und leitet sie Reisen in zahlreichen Kunst- und Kulturlandschaften Europas, speziell in ihrer Heimat Frankreich und auf der iberischen Halbinsel. Mit fundiertem Wissen und Anekdoten wird die Vergangenheit bei ihr kurzweilig Sachkundig und humorvoll weiß sie die Kunden für die Eigenheiten, das aktuelle Geschehen in Politik und Gesellschaft zu begeistern, gepaart von erlesener Gastronomie.

Reisesuche öffnen

Reiseprogramm

 

Unsere Veranstaltungen

Globetrotter Reisemesse

Besuchen Sie uns auf unserer Hausmesse

am 26.01.19 und 27.01.19 im Atrium der HanseMerkus in Hamburg

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk