Information & Buchung (kostenlos) 0800 2 323 646

Katalonien - von Barcelona nach Valencia - 10 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
27.03.2019 - 05.04.2019
Preis:
ab 1799 € pro Person

Katalonien ist Künstlerland! Auf den Spuren von DalMiró und Picasso, von ihren Landschaften und Motiven bestaunen Sie dessen Werke. Nordkatalonien lockt mit der Nähe der Pyrenäen, Schätzen aus der Romanik, mit wilder Küstenlandschaft, Penedès Weinland und Tapaskultur. Über Tarragona in Südkatalonien bezaubert Valencia: mediterran, kontrastreich zwischen Reisfeldern und Orangenhainen, so die Geburtsstätte des Stararchitekten Calatrava, wo Jugendstil und Avantgarde sich harmonisch paaren.


1. Tag: Anreise Barcelona - Figueras

Flug von Hamburg nach Barcelona. Über Tossa de Mar mit einer eindrucksvollen Panoramafahrt an der Costa Brava erreichen Sie Figueras. Im zentral gelegenen Hotel Durán pflegte bereits Dali zu speisen.

2. Tag: Girona - Dalis Kapriolen
Mittelalterlich anmutend ist Girona mit gotischer Kathedrale, elegantem Kreuzgang und jüdischem Viertel. Zurück in Figueras besichtigen Sie Dalis Museo-teatro,
einen wahren Tempel des Surrealismus.

3. Tag: Katalanische Pyrenäen - Romanik
Am Fuße des mächtigen Canigou trifft man auf romanische Klöster in Hülle und Fülle, ob im mittelalterlichen Besalu in der vulkanischen Garrotxa oder in Ripoll mit dem romanischen Benediktinerkloster Santa Maria. Bei einer Panoramafahrt durch Barcelona erspüren Sie den Flair der katalanischen Metropole. Erlesene Jugendstilarchitektur am eleganten Paseo de Gracia paart sich mit Monumentalität am spanischen Platz. Ihr charmantes Hotel Amister Art liegt weniger als 10 Minuten von der Innenstadt entfernt. Abendessen in einem ausgewählten Restaurant.

4. Tag: Barcelonas gotisches Viertel
Ein Spaziergang zwischen Mittelalter und Moderne im gotischen Viertel: Die Ramblas, mit der bunten Markthalle La Boqueria, bilden die Pulsader der Stadt, nahe am Gassengewirr der Altstadt mit dem Barrio Gotico, das mit seiner gotischen Kathedrale Santa Eulalia, dem harmonisch gewachsenen königlichen Plaza Real und der Meereskathedrale Santa Maria del Mar überzeugt. Eine besondere Tapas-Kultur lernen Sie bei einem typischen "Pintxos Mittagessen" in der Altstadt kennen.

5. Tag: Auf Gaudis Spuren
Der geniale Architekt des Modernismo hat in Barcelona eine Fülle von Bauten hinterlassen, darunter GaudGesamtwerk die Sagrada Familia, den Park Güell und einige großbürgerliche Jugendstilhäuser wie Casa Batlló und Casa Milà. Wie wäre es an Ihrem freien Nachmittag mit der Dachlandschaft der Pedrera oder mit dem Miro Museum auf dem Montjuic?

6. Tag: Penedès - Kloster Montserrat
Durch das Penedès Weinanbaugebiet führt der Weg zum katalanischen Sekt: Im Jugendstilambiente der Weinkellerei werden Sie zum Cava eingeladen. Im Küstenort Sitges pausieren Sie zu Mittag, bevor Sie die imposante und bizarre Bergwelt des Montserrat, Wallfahrtsstätte und Nationalheiligtum Kataloniens, erkunden. Ihre Abendetappe mit Abendessen an der Costa Daurada heißt Tarragona, einstige bedeutende römische Metropole. Schönes, zentral gelegenes Hotel in Tarragona.

7. Tag: Ebrodelta - Valencia
Tarragonas römische Vergangenheit lässt sich an seinem Aquädukt und Amphitheater ablesen. Von Arkaden gesäumte Straßen, Jugendstilbauten, und die romano-
gotische Kathedrale ergänzen das malerische Altstadtbild. Im Süden der Costa Daurada lädt das Ebrodelta, ein einzigartiges Feuchtbiotop, zur Pause ein. Dem schließt sich die Costa del Azahar "Orangenblütenküste" und Valencia, drittgrößte Stadt Spaniens, Hauptstadt des Levante von Orangenhainen und Palmen umgeben, an. Elegantes Hotel in der Innenstadt.

8. Tag: Valencia - Avantgarde am Meer
Valencia hat im letzten Jahrzehnt sein Gesicht gewandelt. Durch das Wirken des Stararchitekten Santiago Calatrava entwickelte sich die Stadt zur Metropole großer Bauprojekte mit avantgardistischer Architektur. Neben dem originellen Jugendstilbahnhof Xativa, der Markthalle, der gotischen Seidenbörse und dem von Palmen umsäumten Plade la Virgen entdecken Sie Calatravas "Stadt der Kunst und Wissenschaft" , futuristisch und harmonisch zugleich. In einem ausgewählten Restaurant werden Sie zu Mittag erwartet.

9. Tag: Valencia - Laguna la Albufera
Am Vormittag steht die Natur im Feuchtbiotop der Albufera auf dem Programm. Mit Bus (dem City-Bus gemeinsam mit anderen Teilnehmern) und Kahn zwischen Pinienwald und Reisfeldern verweilen Sie im Naturschutzgebiet der "Albufera" . Zur Verkostung einer Horchata de Chufa, Valencias sämig süße Erdmandelspezialität, sind Sie zu Mittag geladen. Am späten Nachmittag Besuch des Barockpalastes del Marques de dos Aguas.

10. Tag: Rückreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Hamburg.

10 Tage Reise
Im Reisepreis enthalten:
Flug mit
renommierter Fluggesellschaft von Hamburg nach Barcelona und zurück von Valencia nachHamburg inklusive Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und einem Gepäckstück
moderner spanischer Reisebus für
die Besichtigungen und Transfers
9 Übernachtungen in 3 Sterne und
4 Sterne Hotels mit Frühstück und
2 Abendessen
1 Abendessen und 2 Mittagessen
im Restaurant
Globetrotter-Reiseleitung
örtlicher Guide am 5. und 7. Tag
Kellereibesichtigung und Weinprobe
Bus- und Kahnfahrt 9. Tag
Eintritte Kathedrale Girona, Museo Teatro Figuereas, Kloster Ripoll,
Kathedrale Barrio Gotico, Sagrada Familia, Park Güell, Montserrat und Palacio del Marques de Dos Aguas
Taxi-Abholservice
Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen.
Bitte gültigen Personalausweis mitführen.
Unsere Hotels(Änderungen vorbehalten)
Figueras Duran***
Barcelona Amister Art***
Tarragona SB Citutat****
Valencia SB Ingles Boutique****
Reisepreis ab € 1.799,-
Einzelzimmer + €489,-
Globetrotter-Spezial-
Versicherungspaket ab + €54,-

Duran Hotel

  • Doppelzimmer Bad o.DU/WC - lt. Ausschreibung
    1799 €
  • Einzelzimmer Bad o. DU/WC - lt. Ausschreibung
    2288 €
Dominique Moreau

Dominique Moreau

„Was ist Reisen? ein Ortswechsel? Keineswegs! Beim Reisen wechselt man seine Meinungen und Vorurteile.“ , so teilt der französische Schriftsteller Anatole France die Meinung von Frau Moreau , gebürtige Französin. Nach ihrem Studium der Romanistik und der deutschen Sprache an der Pariser Sorbonne wechselte sie nach Bremen, wo sie sich an der Hochschule für Künste der Kunstgeschichte und der Malerei erfolgreich verpflichtete. Mit über 25 Jahren Erfahrung als Studienreiseleiterin konzipiert und leitet sie Reisen in zahlreichen Kunst- und Kulturlandschaften Europas, speziell in ihrer Heimat Frankreich und auf der iberischen Halbinsel. Mit fundiertem Wissen und Anekdoten wird die Vergangenheit bei ihr kurzweilig Sachkundig und humorvoll weiß sie die Kunden für die Eigenheiten, das aktuelle Geschehen in Politik und Gesellschaft zu begeistern, gepaart von erlesener Gastronomie.

Reisesuche öffnen

Reiseprogramm

 

Unsere Veranstaltungen

Globetrotter Reisemesse

Besuchen Sie uns auf unserer Hausmesse

am 26.01.19 und 27.01.19 im Atrium der HanseMerkur in Hamburg

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk