Information & Buchung (kostenlos) 0800 2 323 646

44. Zirkusfestival von Monte Carlo - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
23.01.2020 - 28.01.2020
Preis:
ab 1269 € pro Person

Mit blühenden Mimosen, gelb leuchtenden Zitronen, milden Temperaturen und dem internationalen Zirkusfestival von Monte Carlo wird alljährlich Ende Januar die touristische Saison an der Côte d'Azur eingeläutet. Das internationale Zirkusfestival von Monte Carlo ist eine hochkarätige Darbietung der Zirkuswelt, die ihre Krönung mit der Verleihung des goldenen, silbernen und bronzenen Clowns findet. Vom Wohnort Menton aus erkunden Sie bequem einige Hochburgen der französischen Riviera.


1. Tag: Anreise

Fluganreise von Hamburg nach Nizza und Transfer nach Menton, Winterkönigin der französischen Riviera. Übernachtung im 3 Sterne Hotel Mediterranée für 5 Nächte. Abendessen im Hotel.


2. Tag: Menton

In Menton begeben Sie sich heute auf die Spuren des Schriftstellers Jean Cocteau und besuchen das von ihm gestaltete Rathaus sowie die Altstadt mit ihrer bunten Markthalle und dem italienisch-barock anmutenden Viertel Saint Michel. Der Nachmittag steht für das Cocteau-Museum, für die lange Strandpromenade oder den Garten Rameh mit seinen Duftessenzen und leuchtenden Zitronenbäumen zur freien Verfügung. Am Abend gemeinsames Abendessen im Hotel.


3. Tag: Fürstentum Monaco

Am Vormittag entdecken Sie das Fürstentum Monaco mit dem eleganten Casino. Zu Mittag wohnen Sie der operettenhaften Wachablösung auf dem Schlossberg bei. Am Nachmittag nehmen Sie Platz unter der Zirkuskuppel. Vier Stunden lang bewundern Sie beim 44. Internationalen Zirkusfestival von Monte Carlo die hochkarätigen Künstlerdarbietungen der von einer Jury ausgelesenen besten Artisten der internationalen Zirkuswelt. Abendessen im Hotel.


4. Tag: Eze - Saint Jean-Cap Ferrat

Über die "mittlere Corniche" erreichen Sie Eze, Standort der Parfümerie mit mittelalterlichem Adlerhorst und großartigem Panorama. Entlang der azurblauen Küste mit der von eleganten Villen gesäumten "Petite Corniche" führt der Weg nach Saint Jean-Cap Ferrat, Halbinsel der Milliardäre. Im eleganten "Salon de thé", der venezianisch nachempfundenen Villa Ephrussi-Rothschild, werden Sie zum Mittagessen erwartet. Anschließend gilt das Augenmerk dem Anwesen mit raffiniertem Louis XV Mobiliar und den exotischen Gärten in traumhafter Lage.


5. Tag: Nizza - Chagall Museum

Heute entdecken Sie Nizza, die Königin der Côte d'Azur mit ihrer sechs Kilometer langen Promenade. Genuesische Prunkbauten, malerische Gassen und Plätze mit Gaumenfreuden säumen den Weg durch die verwinkelte Altstadt um den bunten Cours Saleya. In Cimiez, dem römischen Cemelenum mit eleganter Oberstadt lockt das Musée Chagall und dessen lichterfüllte Malerei. Über die große Cornichestraße mit atemberaubender Mittelmeerkulisse führt der Weg nach Menton. Anschließend gemeinsames Abendessen im Hotel.


6. Tag: Rückreise

Nach Ihrem Transfer zum Flughafen Nizza fliegen Sie in die Heimat zurück.


Ihr Hotel:

Sie wohnen im 3 Sterne Hotel Méditerranée mitten in der bezaubernden Stadt Menton nahe dem Fürstentum Monaco. Die Zimmer sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/ WC, Föhn, Safe, TV und Minibar.

6 Tage Reise
Code: GL2MON

Im Reisepreis enthalten
Flug mit renommierter Fluggesellschaft von Hamburg nach Nizza und zurück inkl. Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und einem Gepäckstück
Flughafentransfer
örtlicher Reisebus für die Ausflüge
5 Übernachtungen im 3 Sterne Hotel mit Frühstück und 4 Abendessen
1 Mittagessen
Globetrotter-Reiseleitung
1 Karte Kategorie B für das Zirkusfestival
Eintritte & Führung Rathaus Menton und Villa Ephrussi-Rothschild
Eintritt & Führung Chagall Museum
Taxi-Abholservice

Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen.
Bitte gültigen Personalausweis mitführen.

Reisepreis ab€ 1.269,-
Einzelzimmer + €129,-
Globetrotter Premium-Schutz ab + €63,-

Mediterranée Hotel

  • Doppelzimmer Bad o. DU/WC - lt. Ausschreibung
    1269 €
  • Einzelzimmer Bad o. DU/WC - lt. Ausschreibung
    1398 €
Dominique Moreau

Dominique Moreau

„Was ist Reisen? ein Ortswechsel? Keineswegs! Beim Reisen wechselt man seine Meinungen und Vorurteile.“ , so teilt der französische Schriftsteller Anatole France die Meinung von Frau Moreau , gebürtige Französin. Nach ihrem Studium der Romanistik und der deutschen Sprache an der Pariser Sorbonne wechselte sie nach Bremen, wo sie sich an der Hochschule für Künste der Kunstgeschichte und der Malerei erfolgreich verpflichtete. Mit über 25 Jahren Erfahrung als Studienreiseleiterin konzipiert und leitet sie Reisen in zahlreichen Kunst- und Kulturlandschaften Europas, speziell in ihrer Heimat Frankreich und auf der iberischen Halbinsel. Mit fundiertem Wissen und Anekdoten wird die Vergangenheit bei ihr kurzweilig Sachkundig und humorvoll weiß sie die Kunden für die Eigenheiten, das aktuelle Geschehen in Politik und Gesellschaft zu begeistern, gepaart von erlesener Gastronomie.

Reisesuche öffnen

Reiseprogramm

 

Neubauer Touristik Reisemesse

Besuchen Sie uns auf der Neubauer Touristik Reisemesse 2019!

Termin: 16. & 17. November
Ort: Flens Arena, Flensburg
Transfer zur Messe: Buchen Sie hier!

Wir freuen uns auf Sie!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk