Information & Buchung (kostenlos) 0800 2 323 646

Bauhaus Dessau - Orte der Moderne - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
14.06.2021 - 18.06.2021
Preis:
ab 859 € pro Person

Auch in 2021 möchten wir Sie mitnehmen auf unsere Reise in die Welt des Bauhauses und auf den Spuren der Moderne. 1919 in Weimar ins Leben gerufen und 1925 nach Dessau verlegt. Funktionale Gestaltung und modernes Bauen haben eine Epoche geprägt, der Traum eines Gesamtkunstwerkes aus Kunst und Kunstgewerbe, Architektur und Design, Tanz und Theater gibt bis heute Impulse für unser Kulturschaffen, wie für unsere Lebenswelten.


1. Tag: Anreise - Celle - Faguswerk

Erster Bauhaus-Stopp ist Celle. Am Rande der Celler Altstadt führt Sie der Rundweg zu Gebäuden des Architekten Otto Haesler. Seine Wohnsiedlung aber auch die "Glasschule" und das Direktorenwohnhaus hatten Vorbildwirkung für die moderne Architektur. Im weltweit als Schlüsselwerk der Moderne geltenden Fagus-Werk in Alfeld erhalten Sie eine spannende Führung und Einblicke hinter die Kulissen des lebenden Denkmals, in die Schuhleistenproduktion. Im Fagus-Gropius Café können Sie die spektakuläre Architektur genießen und lassen sich kulinarisch verwöhnen. Weiterfahrt nach Weimar und Check In im zentral gelegenen Hotel Kaiserin Augusta.

2. Tag: Die Wiege des Bauhauses
Ein interessanter Stadtgang durch Weimar verrät vieles zur Geschichte des Bauhauses. 1907 entstand es durch die Vereinigung der Großherzoglich-Sächsischen Kunstschule mit der von Henry van de Velde gegründeten Großherzoglich-Sächsischen Kunstgewerbeschule. Nach der individuellen Mittagspause fahren Sie nach Jena. Der Stadtspaziergang spannt den Bogen von Henry van de Veldes Jugendstil bis zum Bauhaus mit den Gropius-Villen Zuckerkandl und Auerbach. Im Anschluss haben Sie noch ein wenig Freizeit.

3. Tag: Wörlitz - Dessau
Dem im Jubiläumsjahr 2019 neu eröffneten Bauhaus Museum widmen Sie Ihre erste Aufmerksamkeit und erleben die weltweit älteste Bauhaus-Sammlung. In Dessau angekommen besuchen Sie das weltbekannte Schulgebäude von Walter Gropius und die Meisterhaussiedlung, die zu einer der wichtigsten Künstlerkolonien der Moderne wurde. Im Anschluss fahren Sie in Ihr Hotel Wörlitzer Hof in Oranienbaum direkt am Schlossgarten im Gartenreich Dessau-Wörlitz gelegen und genießen das Abendessen.

4. Tag: Lutherstadt Wittenberg
Besichtigung einer Musterwohnung in den Laubenganghäusern von Hannes Meyer (UNESCO-Welterbe) und des im September 2019 neu eröffneten Bauhaus Museums in Dessau. Es präsentiert Ihnen die weltweit zweitgrößte Sammlung zum Thema "Bauhaus". Am Nachmittag sehen Sie in der Lutherstadt Wittenberg die Priesteritzer Werksiedlung, die im Jahr der EXPO 2000 originalgetreu saniert und so zur ersten autofreien Siedlung in Deutschland wurde. Gemeinsames Abendessen im Restaurant in Wittenberg.

5. Tag: Feininger Museum - Rückreise
Bevor Sie die Heimreise antreten, besuchen Sie in Quedlinburg das Feininger Museum. Bei einer Führung durch die Ausstellung sehen Sie einen Querschnitt durch die Sammlung von Dr. Hermann Klumpp. Sie umfasst Lyonel Feiningers Schaffensjahre von 1905 bis 1937. Nach diesem interessanten Rundgang fahren Sie zurück in Ihre Heimatorte.

Im Reisepreis enthalten
Reise im 5 Sterne Fernreisebus oder 5 Sterne Globetrotter Kingsize Bus
Frühstück am Anreisetag
4 Übernachtungen in 3 Sterne und 4 Sterne Hotels mit Frühstück und 2 Abendessen
1 Mittagessen Fagus-Werk
1 Abendessen in Wittenberg
Globetrotter-Reiseleitung
Geführte Bauhaus-Stadtrundgänge Celle, Weimar, Jena und Wittenberg
Eintritte und Führungen Faguswerk Alfeld, Bauhaus Museum Weimar, Bauhausmuseum Dessau, Meisterhäuser Dessau, Laubenganghäuser Törten, Feininger Museum
Taxi-Abholservice
Ihre Hotels(Änderungen vorbehalten)

Kaiserin Augusta Weimar 3*
Wörlitzer Hof Oranienbaum 4*

Bitte gültigen Personalausweis mitführen
Globetrotter Premium-Schutz ab+ € 55,-

Kaiserin Augusta

  • Doppelzimmer Bad o. DU/WC - lt. Ausschreibung
    859 €
  • Einzelzimmer Bad o.DU/WC - lt. Ausschreibung
    974 €
Eveline Möller

Eveline Möller

"Mitteldeutschland ist für mich eines der spannendsten Gebiete. In dieser Kulturlandschaft scheinen sich die historischen Ereignisse zu drängeln und die Persönlichkeiten sich gegenseitig auf die Füße zu treten: Vom Mittelalter bis in die jüngste Geschichte hinein durchlaufen unsere Reisen etliche Kreise und streifen die Lebensläufe zahlreicher Protagonisten der Geschichte: Schlachtenfelder und malerische Winkel wechseln sich ebenso ab, wie Heilige mit Feldherren. Die großen Dichter und Denker, Maler, Musiker, Architekten und Humanisten stehen gleichsam neben dem Bösen unserer Geschichte."

Reisesuche öffnen

Reiseprogramm

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk